Heft 3 Mai/Juni 2017

Mein Klein­garten im Mai und Juni

Ab Mai setzen prächtig blühende Schwertlilien und Margeriten prächtige Akzente (Bild: Angelika Feiner).
Ein mit Feuerbohnen beranktes Weidentipi bietet Kindern im Sommer ein Versteck (Bild: Angelika Feiner).
Fenchel kann ab Mai gepflanzt werden (Bild: Angelika Feiner).
Liegend kultivierte Salatgurken lassen sich gut an Rankgerüsten aufleiten (Bild: Angelika Feiner).
Frühzeitig geerntete Kohlrabi sind besonders saftig (Bild: shutterstock.com/Oksana Shufrych.
April 2017

Der Sommer ist zum Greifen nah. Die ersten Salate sind erntereif – allen voran schnellwüchsige Schnittsalate und würzige Asiasalate. Aus dem Frühbeet ernten wir bereits Radieschen, Rettiche und knackige Kohlrabi.

 

Zurück zur Übersicht

Rosenzuchtbetrieb W. Kordes’ Söhne – Nachhaltig, gesund und herrlich duftend

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
April 2017

Das auf Rosenzucht spezialisierte Familienunternehmen W. Kordes’ Söhne hat eine große Zahl bekannter Rosensorten hervorgebracht. Nachhaltige und gesunde Gartenrosen spielen für den im schleswig-holsteinischen Klein Offenseth-Sparrieshoop beheimateten Betrieb, der unter anderem aktuell 70 ADR-Rosen führt, schon lange eine wichtige Rolle.

 



Zurück zur Übersicht

Hildegard von Bingen und die Heilkräfte der Kräuter

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
April 2017

Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) gehört wohl zu den bedeutendsten Frauengestalten des deutschen Mittelalters. Sie war Prophetin, Mystikerin und Äbtissin der Klöster vom Rupertsberg bei Bingen und von Eibingen. Hildegard war aber auch eine Naturkundige, die um die Heilkräfte der Natur wusste.



Zurück zur Übersicht

Spargel, grün und weiß: Vom Profi lernen

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
April 2017

Jetzt hat Spargel Hauptsaison! Wer weiß schon, wie Spargel wächst, geerntet und verarbeitet wird? Wir haben uns auf die Reise begeben und waren zu Besuch bei mehreren Spargelbauern