Heft 4 Jul/Aug 2019

Mein Kleingarten im Juli und August

Abgeerntete Beete können jetzt mit Herbstsalaten bepflanzt werden. (Bild: Angelika Feiner)
Das chinesische Gemüse Pak Choi erobert unsere Küche und Gärten. (Bild: Shutterstock.com/Nattika)
Sowohl Obst- als auch Gemüsegärten versprechen im Sommer reiche Ernte. (Bild: Angelika Feiner)
Steckrübensorten haben eine rötliche Schale. (Bild: Shutterstock.com/Peter Turner Photography)
Juni 2019

Jetzt können wir aus dem Vollen schöpfen. Beeren ernten wir im Überfluss und der Gemüsegarten sieht prachtvoll aus. Bei reicher Ernte im Gemüse- und Obstgarten müssen wir kaum mehr frische Lebensmittel dazukaufen.

 

Zurück zur Übersicht

Historische Größen und ihr Bezug zu Pflanzen – Uhrzeiger der Natur

An der Blumenuhr von Carl von Linné kann man die Uhrzeit anhand der Blühzeiten v
Carl von Linné war weit mehr als nur ein Theoretiker.
Mit Kaiserkronen, Tulpen, Hyazinthen und Narzissen gefällt dieser Garten.
Georg Philipp Telemann
Maria Sibylla Merian
Eine Raupe sich zunächst verpuppt …
Juni 2019

Als etwas, das man endlich mal richtig sortieren sollte, als Quell ungehemmter Sammelleidenschaft oder auch als sonderbare Blumennahrung für Raupen – so unterschiedlich betrachteten Menschen des Barock wie Carl von Linné, Georg Philipp Telemann und Maria Sibylla Merian die Pflanzenwelt.

 



Zurück zur Übersicht

Kleingärten – Gelebte Biodiversität

Kleingarten Magazin
Trockensteinmauern bieten Eidechsen Lebensraum. (Bild: Dr. Gerd Röder)
Etwas Wildwuchs fördert die Insektenvielfalt.
… die Raupe des Tagpfauenauges frisst Brennnesselblätter
Mit etwas Abstand verlegte Platten lassen der Natur Raum.
Insekten herzlich Willkommen.
In wilden grünen Ecken fühlt sich die Heuschrecke wohl.
Juni 2019

Kleingartenanlagen bieten viel Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Sie sind Oasen mit einer großen Artenvielfalt – und wer naturnah gärtnert und Biotope schafft, kann damit diese Vielfalt noch vergrößern.

 



Zurück zur Übersicht

Pflanzenschutz im sommerlichen Gemüsebau

Gegen die Weiße Fliege wird am besten ein Erdflohnetz aufgelegt.
Die Mehlige Kohlblattlaus ist vor Regen geschützt.
Die Raupen auf der Blattunterseite der Tomate sind nur schwer zu finden.
Hier sind die Sklerotien im weißen Pilzgeflecht gut sichtbar.
Wenn die Blütenendfäule sichtbar wird, wird der Schaden noch eine Weile anhalten
Die gelblichen Flecken sind für den Hobbygärtner schwer zu deuten.
Juni 2019

Das Krankheitsgeschehen ist im Sommer entscheidend vom Wetter geprägt. Bei Nässe und Kühle dominieren die Pilzkrankheiten, bei Hitze, wie sie im vorigen Jahr herrschte, jubilieren die Insekten. Der folgende Beitrag wird beide Seiten berücksichtigen.