Blattgemüse

Zurück zur Übersicht

Know-how für den Gemüsegarten

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Oktober 2016

Der Witterungsverlauf 2016 stellte die Gemüsegärtner vor zum Teil schwierige Aufgaben. Das betrifft sowohl die Gartenbaubetriebe wie auch den Anbau im Garten. Als man nach einem erneut milden Winter im März auf den Frühling wartete, hielt sich dieser lange zurück.

 



Mein Kleingarten im Juli und August

Im Juli und August werden die ersten Beete abgeerntet und ein weiteres Mal bepflanzt. (Foto: Angelika Feiner)
Mit dem rechtzeitigen Nachpflanzen von Salaten sorgt man für steten Nachschub. (Foto: Michael Vitzthum)
Jetzt ist die richtige Zeit, um Asiasalate auszusäen. (Foto: Michael Vitzthum)
Gelbe Farben von der Rudbeckia dominieren das Staudenbeet. (Foto: Angelika Feiner)
Während die Staudenbeete mit Blütenpracht das Auge erfreuen, stehen bereits Salate zur Ernte bereit. (Foto: Angelika Feiner)
Juni 2016

Kurz nach Einsetzen des Sommers werden die ersten Beete abgeerntet. Jetzt kann der Boden mit Gründüngungspflanzen verbessert – oder die frei gewordenen Flächen für den Anbau von Nachfrüchten genutzt werden.

 

Mein Kleingarten im Juli und August

Bis Anfang Juli können Sie Buschbohnen noch aussäen.
Pflanzen Sie Endiviensalat Anfang August im Abstand 30 cm x 30 Zentimetern.
Eine dünne Mulchschicht aus Rasen sorgt  für gute Wachstumsbedingungen.
Herbst- und Winterrettiche lassen sich gut lagern – jetzt säen.
Chinakohl wird  gerne von Erdflöhen befallen.
Juni 2013

 

Die Zeit der großen Ernte beginnt! Große und kleine Tomaten ernten wir – rund und bunt wachsen sie in unseren Kleingärten – nicht im Einheitsstandard des Supermarkts. Auch die Gurken- und Zucchinifrüchte sind vielförmig und schmecken wie die herrlichen Tomaten nach Sommer.