Bohnen

Mein Kleingarten im Juli und August

Im Gemüsebeet reifen die Zucchini heran (Bild: Angelika Feiner).
Fuchsien schmücken das Blumenbeet (Bild: shutterstock.com/Opachevsky Irina).
Bei Brokkoli wird nur der erntereife Kopf herausgeschnitten – der Rest bleibt im Beet (Bild: Angeilika Feiner)
Salat-Jungpflanzen sollten nicht zu tief gesetzt werden (Bild: Angelika Feiner)..
Teilweise vertrocknetes Laub zeigt bei Zwiebeln die Erntereife an (Bild: Angelika Feiner).
Die Hülsen an einer Erbsenpflanze reifen nicht alle gleichzeitig (Bild: Angelika Feiner).
Juni 2018

Endlich ist Sommerzeit. Hitze, Sonne, Staub, hin und wieder ein Gewitter. So stellen wir uns den Sommer vor. Wie er sich in diesem Jahr entwickelt, zeigt sich nun in den kommenden Wochen.

Zurück zur Übersicht

VEN – Ein Plädoyer für die Sortenvielfalt

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Oktober 2017

Hauptanliegen des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) ist es, die vielen verschiedenen Sorten und Arten von Nutzpflanzen vor dem Verschwinden zu bewahren. Viele Mitglieder des Vereins bauen in ihren privaten Gärten ganz gezielt bestimmte Sorten an, kultivieren sie und entwickeln sie weiter.



Mein Kleingarten im März und April

Nicht nur Erbsen, auch zahlreiche andere Samen sät man am besten in Rillen aus. (Bild:  shutterstock.com/Stocksnapper)
Die Blätter der Gartenmelde lassen sich in der Küche ähnlich verwenden wie diejenigen des Spinats. (Bild: Michael Vitzthum)
Frühling: Die ­Osterglocken ­blühen prächtig und auf den Beeten ­keimen die ersten Gemüsepflanzen. (Bild: Michael Vitzthum)
Ein Folientunnel schützt die jungen Pflanzen vor ­Witterungseinflüssen. ( (Bild: Michael Vitzthum)
Februar 2015

Wer sehnt nicht die Frühlingssonne herbei? Die Tage werden merklich länger und wärmer und dennoch ist oftmals Geduld gefragt, denn kühle Boden­temperaturen oder Fröste können eine Aussaat schnell am Keimen hindern.

 

Mein Kleingarten im Juli und August

Bis Anfang Juli können Sie Buschbohnen noch aussäen.
Pflanzen Sie Endiviensalat Anfang August im Abstand 30 cm x 30 Zentimetern.
Eine dünne Mulchschicht aus Rasen sorgt  für gute Wachstumsbedingungen.
Herbst- und Winterrettiche lassen sich gut lagern – jetzt säen.
Chinakohl wird  gerne von Erdflöhen befallen.
Juni 2013

 

Die Zeit der großen Ernte beginnt! Große und kleine Tomaten ernten wir – rund und bunt wachsen sie in unseren Kleingärten – nicht im Einheitsstandard des Supermarkts. Auch die Gurken- und Zucchinifrüchte sind vielförmig und schmecken wie die herrlichen Tomaten nach Sommer. 

 

 

Zurück zur Übersicht

Bohnen – beliebt und gesund

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Mai 2011

Bohnen gehören zu den beliebtesten Gemüsearten in unseren Gärten. Ein wichtiger Grund hierfür dürfte sein, dass man Bohnen nur selten frisch in den Geschäften erhält und tiefgefrorene oder gar Konservenware geschmacklich nicht mit einer frisch geernteten Gartenbohne konkurrieren kann. Hinzu kommt, dass Bohnen nicht besonders anspruchsvoll sind und auch einem nicht so erfahrenen Hobbygärtner meist gut gelingen. Am häufigsten werden Buschbohnen angebaut. Der Gourmet schwört häufig jedoch auf Stangenbohnen.