Brokkoli

Mein Kleingarten im Juli und August

Im Gemüsebeet reifen die Zucchini heran (Bild: Angelika Feiner).
Fuchsien schmücken das Blumenbeet (Bild: shutterstock.com/Opachevsky Irina).
Bei Brokkoli wird nur der erntereife Kopf herausgeschnitten – der Rest bleibt im Beet (Bild: Angeilika Feiner)
Salat-Jungpflanzen sollten nicht zu tief gesetzt werden (Bild: Angelika Feiner)..
Teilweise vertrocknetes Laub zeigt bei Zwiebeln die Erntereife an (Bild: Angelika Feiner).
Die Hülsen an einer Erbsenpflanze reifen nicht alle gleichzeitig (Bild: Angelika Feiner).
Juni 2018

Endlich ist Sommerzeit. Hitze, Sonne, Staub, hin und wieder ein Gewitter. So stellen wir uns den Sommer vor. Wie er sich in diesem Jahr entwickelt, zeigt sich nun in den kommenden Wochen.

Mein Klein­garten im September und Oktober

Auf freien Beeten können im September noch Nachsaaten erfolgen (Foto: Angelika Feiner)
Der Grünkohl entwickelt sich prächtig und auch Bohnen können im September geerntet werden. (Foto: Angelika Feiner)
Falls Ihre Rosenkohlpflanzen noch keine Röschen angesetzt haben, können Sie nun die Pflanze entspitzen. (Foto: Angelika Feiner)
Jetzt ist Erntezeit von  Äpfeln und Birnen. (Foto: Angelika Feiner)
Die Triebe der Herbsthimbeeren können im Oktober bodennah abgeschnitten werden. (Foto: Angelika Feiner)
August 2016

Langsam verabschiedet sich der Sommer mit kühleren Abenden und Nächten. Erst mit den ersten Sonnenstrahlen trocknen die Pflanzen wieder ab. Viele Pflanzen reagieren auf diese Temperaturunterschiede mit Änderung der Blätter- oder Fruchtfarbe: ob feuriges Rot, schmeichelndes Orange oder kräftiges Gelb!

 

Mein Kleingarten im Mai und Juni

Nutzen Sie die große Palette des Salatsortiments! Für mehr Vielfalt im Garten und in der Küche. (Foto: Angelika Feiner)
Der Sommerlauch gedeiht bereits prächtig, der Winterlauch dagegen kann jetzt noch ausgesät werden. (Foto: Angelika Feiner)
Wenn bei den Erdbeeren die ersten Fruchtansätze zu sehen sind, kann man mit dem Mulchen  beginnen. (Foto: Michael Vitzthum)
Die Tomatenpflanzen sollten überdacht werden, dabei genügen einfache Konstruktionen. (Foto: Angelika Feiner)
Viele wärmeliebende Pflanzen können nach den Eisheiligen ins Freiland umgesetzt werden. (Foto: Michael Vitzthum)
April 2016

Nach den Eisheiligen dürfen endlich Tomaten-, Gurken-, Kürbis- und viele wärmeliebende Gemüsejungpflanzen ins Freiland. Dabei vergisst man schnell weitere Aussaaten für eine reiche Herbst- und Winterernte vorzunehmen.

Aussaat Gemüse für den Winter

Mein Kleingarten im März und April

 Wer einen Garten hat, kann im März und April Erbsen selbst kultivieren. (Bild: Michael Vitzthum)
Krokusse können schon im Frühjahr geteilt werden. (Bild: Michael Vitzthum)
Lauch, in Furchen gepflanzt, ermöglicht lange weiße Lauchstangen. (Bild: Michael Vitzthum)
Die Zuckererbse ’Graue Buntblühende‘ überzeugte im Eigenanbau mit reichem Ertrag und bester Qualität. (Bild: Angelika Feiner)
chneiden Sie bei Beet- und Edel­rosen schwache Triebe auf drei bis fünf Augen zurück. (Bild: Angelika Feiner)
Februar 2016

Wer liebt nicht Narzissen, Tulpen und Krokusse? Ein Meer aus Farben zeigt sich nun in unseren Kleingartenanlagen.

 

Mein Kleingarten im Juli und August

Auch umgedrehte Blumentöpfe lassen sich beispielsweise im Kräuterbeet als „Pflanzenschilder“ nutzen. (Foto: Michael Vitzthum)
Die Palerbse ‘Blauschokkers’ hat blaue Hülsen. (Foto: Michael Vitzthum)
Die Zuckererbse kann jetzt schon abgeerntet werden. (Foto: Michael Vitzthum)
Fenchel pflanzt man im  Abstand von circa 25 Zentimetern. (Foto: Michael Vitzthum)
Kleine Chilipflanzen kann man auch  platzsparend in Stockwerken über­einander pflanzen. (Foto: Michael Vitzthum)
Pelargonien lassen sich ganzjährig als Stecklinge vermehren. (Foto: fotolia.com/Nadalina)
Juni 2015

In unseren Gärten blühen Kosmeen, Löwenmäulchen, Zinnien und Mädchenauge um die Wette. Einjährig und anspruchslos erfreuen Sie uns den ganzen Sommer mit kräftigen Farben und einer Menge Blüten.

 

Zurück zur Übersicht

Kopflastige ­Kohlgewächse

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Oktober 2011

Von Rotkohl über Brokkoli bis hin zu Rosenkohl reicht das Spektrum der Kohlgewächse. Allen gemeinsam ist die Vielfalt gesunder Inhaltsstoffe.