Naturnahe Wege

Zurück zur Übersicht

Kleingärten – Gelebte Biodiversität

Kleingarten Magazin
Trockensteinmauern bieten Eidechsen Lebensraum. (Bild: Dr. Gerd Röder)
Etwas Wildwuchs fördert die Insektenvielfalt.
… die Raupe des Tagpfauenauges frisst Brennnesselblätter
Mit etwas Abstand verlegte Platten lassen der Natur Raum.
Insekten herzlich Willkommen.
In wilden grünen Ecken fühlt sich die Heuschrecke wohl.
Juni 2019

Kleingartenanlagen bieten viel Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Sie sind Oasen mit einer großen Artenvielfalt – und wer naturnah gärtnert und Biotope schafft, kann damit diese Vielfalt noch vergrößern.