Okulation

Zurück zur Übersicht

Obstgehölze selbst veredeln – Teil 6 – Okulation und Anschäften

Schritte beim Anschäften ungleicher Veredelungspartner (Bild: Thomas Neder)
Kopulationsschnitt an der Unterlage (Bild: Thomas Neder)
Gegenzungenschnitt an der Unterlage (Bild: Thomas Neder)
Kopulationsschnitt am Edelreis (Bild: Thomas Neder)
Gegenzungenschnitt am Edelreis (Bild: Thomas Neder)
Beide Schnitte sind gleich lang und breit (Bild: Thomas Neder)
Ineinanderschieben beider Partner (Bild: Thomas Neder)
Verbinden beider Partner mit Veredelungsband (Bild: Thomas Neder)
Unterlage und Edelreis sind fest verbunden (Bild: Thomas Neder)
April 2018

Wie man bei der Okulation, die in der letzten Ausgabe vorgestellt wurde, weiter vorgeht, wird nachfolgend behandelt. Außerdem werfen wir einen Blick auf das Anschäften bei ungleichen Veredelungspartnern.

 



Zurück zur Übersicht

Obstgehölze selbst veredeln: Teil 5 – Chip-Budding oder Chip-Veredelung

Schritte bei der Chip-Veredelung 1
Schritte bei der Chip-Veredelung 2
Schritte bei der Chip-Veredelung 3
Schritte bei der Chip-Veredelung 4
Schritte bei der Chip-Veredelung 5
Schritte bei der Chip-Veredelung 6
Februar 2018

Mit Chip-Budding und Okulation veredelt man, wenn Unterlage und Edelreis gleich dick sind. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie die beiden Verfahren funktionieren.