Schnitt

Zurück zur Übersicht

Jetzt noch Obstgehölze pflanzen

Der Topaz trägt im dritten Jahr schon reichlich (Bild: Hubert Siegler).
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin
Oktober 2018

Durch den Klimawandel bleiben die (Boden-)Temperaturen oft bis Januar über dem ­Gefrierpunkt. So können die im November neu gepflanzten Obstgehölze noch gut einwurzeln, solange kein Dauerfrost im Boden herrscht.
 



Mein Kleingarten im November und Dezember

Grünkohl machen tiefe Temperaturen wenig aus (Bild: Jörg Schnöring).
Die Außenblätter bieten gelagerten Kohlköpfen Schutz und kommen erst später auf den Kompost (Bild: Angelika Feiner).
Dahlien schmücken den Garten auch noch im November (Bild: shutterstock.com/Natali Glado).
Ebenso die Herbstastern (Bild: Angelika Feiner).
Oktober 2018

Wie oft lassen jetzt Raureif und Nebel unsere Gärten zauberhaft wirken? Fetthennen zieren bis zu den ersten Frösten mit ihren Blütentellern die Staudenbeete. Dabei werden ihre Farben im Laufe des Herbsts immer erdiger, die leuchtenden Farben gehen langsam über in erdige Rot- und Brauntöne.

Mein Kleingarten im Januar und Februar

Die Früchte der Cocktailtomate ‘Waltingers’. (Bild: Michael Vitzthum)
Chili werden im Februar gesät. (Bild: Michael Vitzthum)
Im Frühbeet kann man schon zeitig mit dem Kohlrabianbau beginnen. (Bild: Angelika Feiner)
Dezember 2015

Der Jahresanfang ist eine gute Zeit, um das Gartenjahr zu planen und sich auch schon Gedanken über die Auswahl des richtigen Saatguts zu machen.

 

Ein neues Jahr beginnt – klirrende Kälte und Schnee zeichnen einen Winter aus. Ist der Kleingarten in eine weiße Decke gehüllt, wirkt er viel sauberer und ordentlicher. Alles ist leiser und ruhiger. Eine Schneedecke schützt zudem den Erdboden und unsere Pflanzen vor zu starkem Frost.

Zurück zur Übersicht

Erste Hilfe für den Obstbaum

Kleingarten Magazin
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Kleingarten Magazin Obstbaum
Februar 2015

Nicht selten kommt es an Stämmen von Obstbäumen zu größeren Schäden, sei es durch Mäuse und Hasenfraß, Krebsbefall, mechanische Verletzungen oder durch Frostrisse.

 

Wuchsdepressionen oder gar der Ausfall des Baums im Lauf der Jahre können die Folge sein. Man kann es fatalistisch ­sehen und es der Vitalität des Baums überlassen, ob er den Schaden übersteht oder nicht. Passionierten Gärtnern fällt dieses stoische Abwarten aber meist schwer und so suchen sie nach probaten Möglichkeiten, dem Baum wirkungsvoll und nachhaltig zu helfen.

 



Mein Kleingarten im Januar und Februar

Nach dem Pflanzenschnitt erfolgt fünf bis acht Jahre lang der Erziehungsschnitt. Ziel ist eine lichte Baumkrone.
Beim Verjüngungsschnitt eines Apfelhochstamms entsteht viel Holzabfall.
Die Seitenäste der Spindelbäume dienen als Fruchtäste - daher sollten sie waagrecht sein.
Der richtige Schnitt von Obstbäumen hilft, deren Lebensdauer zu verlängern.
Dezember 2014

Warten ist nun angesagt. Im Garten ist wenig zu tun und es dauert noch, bis die Natur wieder erwacht. Daher machen wir es ihr nach und genießen die ruhigen Stunden.

 

Über den richtigen Schnitt von Obstbäumen, insbesondere des Apfels, wird gerne und viel diskutiert.  

 

Warum sollen Obstbäume geschnitten werden? 

- Lebensdauer der Obstgehölze wird verlängert.

Mein Kleingarten im Juli und August

Sowohl die Brutknöllchen (hier) als auch die Zehen eignen sich für den Knoblauchanbau.
Die Früchte der ­Japanischen Weinbeere laden zum Naschen direkt von der Pflanze ein.
Juli 2014

Wir ernten nun Gurken in Hülle und Fülle und alles wächst und gedeiht. Wie jedes Jahr freuen wir uns, in Kürze die leckeren Früchte der Birnensorte ’Williams Christ’ ernten zu dürfen.